ELTERN A-Z


Liebe Eltern,

 

einige von Ihnen haben in den vergangenen Monaten schon in dem von uns erstellten Eltern A-Z gestöbert. Sie finden jetzt immer die aktuellste Version bei den Links unter Elternbeirat/Links und da an erster Stelle. Wenn Sie Fragen dazu oder Wünsche und Anregungen haben, dann nehmen Sie bitte über    elternbeirat@gsg.de  Kontakt mit uns auf.

Schon heute möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass am 09.05.2015 wieder einmal Herr Behfar zu uns an die Schule kommt. Herr Behfar wird in uns Eltern aus der Sicht eines Lehrers und Psychologen mit den Veränderungen unserer Kinder während der Pubertät vertraut machen. Dieser Vortrag ist nur für Eltern vorgesehen und findet in der kleinen Aula statt. Beginn ist 10 Uhr und wird voraussichtlich bis 13 Uhr dauern.

 

Am 07./08. März fand die Mitgliederversammlung der Landeselternvereinigung in Hösbach bei Aschaffenburg statt. Unser Elternbeiratsvorsitzender, Herbert Kölbl, wurde bei den Neuwahlen in den Vorstand gewählt. Wir gratulieren zu diesem neuen Amt und wünschen ihm viel Erfolg bei der verantwortungsvollen Aufgabe.

Die LEV vertritt inzwischen rund  80% der bayrischen Gymnasien und hat aufgrund dieses großen Rückhalts einen entsprechenden Einfluss auf die Verhandlungen mit dem Kultusministerium bei der Weiterentwicklung der gymnasialen Schulbildung. Schauen Sie mal auf die Homepage der LEV www.lev-gym-bayern.de und machen sich ein Bild davon was die Elternvertretung für Sie und Ihre Kinder tut

 

Ihr Elternbeirat

Bericht über das Schuljahr 2015/2016


Bericht des Elternbeirats

Das Schuljahr 2015/2016 war für uns Elternbeiräte ein Schuljahr der großen Wechsel. Nach über 5 Jahren hat Herr Wittmann die Schulleitung abgegeben. Und wurde mit einer stimmungsvollen Feier verabschiedet. An dieser Stelle bedankt sich der Elternbeirat herzlich für die überaus konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Wir wünschen Herrn Wittmann weiterhin so viel Elan und erfüllte Jahre in seinem wohl verdienten Ruhestand.

Nahtlos ging zum Halbjahr die Leitung in die Hände von Herrn Berthold über. Wir heißen ihn an unserer Schule herzlich willkommen und wünschen ihm als „neuen Kapitän“ viel Glück, damit er das Ruder auch dann fest in Händen hält, wenn mal stürmische Zeiten aufkommen sollten.

Nicht nur in der Schulleitung gab es einen Wechsel sondern auch im Elternbeirat. Frau Blumrich – bis dahin stellvertretende Vorsitzende, Frau Sammet – verantwortlich für Veranstaltungen sowie Frau Strattner – zuständig für die Homepage, traten nicht mehr zur Wahl des Elternbeirats an, da ihre Kinder in diesem Schuljahr ihr Abitur machten.

Bereits zum Ende des vergangenen Schuljahres schied unser langjähriges Elternbeiratsmitglied Herr Hamann nach insgesamt 14 Jahren, in denen er verschiedene Funktionen begleitete, aus. Seine große Erfahrung und seine guten Verbindungen ins Rathaus halfen uns bei den diversen Herausforderungen, die die Interessensvertretung der Eltern mit sich brachten.

Wir bedanken uns für ihr Engagement und unermüdlichen Bemühungen für die Schule und somit für alle Schülerinnen und Schüler. Wir wünschen Ihnen etwas mehr Freizeit ohne ihren ehrenamtlichen Einsatz in der Schule.

Zuschüsse

Dieses Schuljahr war der Elternbeirat mehr denn je gefordert, Schülerinnen und Schüler bei verschiedenen Ausflügen, Schulfahrten und sonstigen Aktivitäten der Schule zu unterstützen, wenn dadurch die Familien finanziell zu sehr belastet worden wären.

Dies ist uns nur dadurch möglich, weil der Elternbeirat den Verkaufserlös des Jahresberichtes erhält. Im Gegenzug übernehmen wir die Druckkosten der Jahresberichte. Darüber hinaus konnten wir uns heuer über zwei große Spenden freuen. Der Elternbeirat bedankt sich hierfür bei der Fackelmann Kinderstiftung und der E.I.S. GmbH.

Dies ermöglichte uns nicht nur, wie in den vergangenen Jahren auch, Zuschüsse für die Fahrten nach Broadstairs und den Schüleraustausch nach Gillingham zu geben, sondern erstmals auch für den Austausch mit Italien.
Außerdem konnten wir unsere Robotics-Gruppe bei ihrem furiosen Weg ins europäische Finale der First Lego League in Ungarn unterstützen. Herzlichen Glückwunsch dem gesamten Team mit ihrem Betreuer Herrn Fuchshuber für dieses fantastische Ergebnis.

Rhetorik-Seminare

Die seit einigen Jahren fest im Veranstaltungskalender verankerten Rhetorikseminare erfreuten sich auch heuer wieder eines großen Zuspruchs. Herr Johannes Kochs, konnte wieder 3 Gruppen darin schulen, frei vor anderen zu reden und sich selbstbewusst zu präsentieren.

Die große Nachfrage nach den Rhetorik-Seminaren hat den Elternbeirat bestärkt, dieses Angebot auch im kommenden Schuljahr wieder großzügig finanziell zu unterstützen.

Berufs- und Studienbasar

Auch heuer organisierte der Elternbeirat den Berufs- und Studienbasar. Über 20 Referenten aus dem Kreis der Eltern und ehemaligen Schülerinnen und Schüler haben in anschaulichen Vorträgen ihren Beruf bzw. ihren Studiengang vorgestellt.

Hierbei sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen. Wir freuen uns immer über interessante Berufsbilder aus dem Kreis der Eltern – sprechen Sie uns an.

Weitere Tätigkeiten des Elternbeirats im laufenden Schuljahr

Sitzungsarbeit:

Vertreter des Elternbeirats arbeiten u. a. in folgenden Gremien mit:

Jour Fixe:

Regelmäßig fanden Jour Fixes zwischen Schulleitung, dem Vorsitzenden und der stv. Vorsitzenden des Elternbeirats statt. Bei diesen Sitzungen konnten aktuelle Themen zeitnah angesprochen werden.

Schulforum:
In 4 Sitzungen wurden strategische Themen wie Einführung MEBIS zur Ablösung von Moodle, Bauplanungsbuch für die geplante Schulhaussanierung sowie Zielvereinbarung aufgrund der Evaluation unserer Schule beschlossen

Projektgruppe Bau:

Der Elternbeirat hat an mehreren Sitzungen der Projektgruppe Bau sowie an dem pädagogischen Wochenende in Hartenstein, bei dem das Bauplanungsbuch erarbeitet wurde, teilgenommen, um die Vorstellungen einer modernen und zukunftsfähigen Schule aus Sicht der Eltern mit einzubringen.

Elternbeiratssitzungen:
Selbstverständlich traf sich der Elternbeirat auch dieses Jahr regelmäßig, um Themen wie Unterrichtsgestaltung, Umbau, Finanzierung und Organisation von Veranstaltungen, aber auch Probleme in der Schule zu erörtern und mit der Schulleitung lösungsorientiert zu diskutieren.

Der Elternbeirat traf sich in diesem Schuljahr zu insgesamt 9 Sitzungen, davon 2 zusammen mit den Klassenelternsprechern. Den Klassenelternsprechern danke ich an dieser Stelle für ihr Engagement in den Klassen.

Bei den Elternbeiratssitzungen waren unter anderem die zunehmenden Anträge auf Zuschüsse Thema. Aus diesem Grund haben wir einen Sozialausschuss gegründet, der über die Anträge befindet und regelmäßig den gesamten Elternbeirat darüber informiert, über wie viele Anträge mit welchen Beträgen ein Beschluss gefasst wurde. Das ganze erfolgt, anonymisiert, damit höchstmögliche Diskretion gewährleistet werden kann.

Ein weiteres Thema war die anstehende Schulhaussanierung. Hier wurde intensiv diskutiert, wie aus Sicht der Eltern eine Schule gestaltet sein sollte, um den künftigen Erfordernissen an ein modernes Lernen gerecht zu werden.

Ein Punkt, der uns das ganze Schuljahr begleitete, waren die Ergebnisse der externen Evaluation. In verschiedenen Runden, wurden Maßnahmen erörtert, die eine bessere Unterrichtsgestaltung ermöglichen und das eigenverantwortliche Lernen der Schülerinnen und Schüler fördern.

Der Elternbeirat bedankt sich bei allen Beteiligten der Schulfamilie des Geschwister-Scholl-Gymnasiums – Schülerinnen und Schülern, SMV, Eltern, Förderverein, Lehrerinnen und Lehrern und besonders der Schulleitung – für die offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Wir werden uns auch weiterhin intensiv einbringen, um unsere Schule weiter als einen unverzichtbaren Bestandteil der Bildungsregion Nürnberger Land auszubauen.

Aktuelle Informationen des Elternbeirats


Liebe Eltern,

der Elternbeirat wünscht Ihren Kindern und Ihnen einen guten Start in das neue Schuljahr.

Besonders unseren neuen Schülerinnen und Schülern mit Ihren Eltern wünschen wir, dass sie sich bei uns am GSG wohl fühlen.

Damit Sie sich etwas besser und schneller zu Recht finden, hat der Elternbeirat, in Absprache mit der Schulleitung, ein  Eltern A-Z erstellt, das allen 5.-Klässlern am 1. Schultag übergeben wurde. Zusätzlich finden Sie es auch auf der Homepage unter der Rubrik des Elternbeirats.
Für Kritik, Anregungen und Ergänzungsvorschläge am A – Z sind wir jederzeit zu haben und bitten Sie, davon rege Gebrauch zu machen, damit es sich in den kommenden Jahren weiter entwickeln kann.

Wenn Sie Interesse an der Mitarbeit im Elternbeirat haben, sprechen Sie uns an. Die Kontaktdaten finden Sie hier: http://www.gsg.roethenbach.de/index.php/eltern/elternbeirat/mitglieder

Sie können sich in der Funktion eines Klassenelternsprechers oder eine Klassenelternsprecherin aktiv ins Schulgeschehen einbringen.. In dieser Funktion sind sie ein wichtiges Bindeglied von den Klassen zum Elternbeirat. Diese Wahlen finden jährlich beim ersten Klassenelternabend statt.

An dieser Stelle bedanke ich mich ganz herzlich für die Zusammenarbeit mit den derzeitigen Klassenelternsprecherinnen und Klassenelternsprechern für die offene und konstruktive Zusammenarbeit.

Auf ein gutes und erfolgreiches Schuljahr 2016 / 2017

Herbert Kölbl

Vorsitzender Elternbeirat